Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Liebe Kundinnen, liebe Kunden,
sollte es irgendwann einmal ein Problem mit ihrer Ware, ihrer Bestellung oder Ihrer Lieferung geben,
können Sie uns jederzeit per E-Mail unter shop@biodiveda.de oder unter der Telefonnummer
0333764-20668 erreichen.

Wir werden dann eine unkomplizierte und unbürokratische Lösung finden.
Bitte beachten Sie, dass es sich um naturbelassene Bio Pflegeprodukte handelt.

Standort kühl, nicht Kühlschrank. Bitte Cremes mit Q-Tip oder Spatel entnehmen.
Bitte Deckel immer wieder aufschrauben. Lagerung bitte nicht in feuchten Räumen.
Haltbarkeit ungeöffnet ab Herstellungsdatum 6 Monate
Haltbarkeit geöffnet ab Herstellungsdatum 3 Monate
Die gesetzlichen Bestimmungen verpflichten uns Ihnen die AGB´s mitzuteilen,
mit der Bitte um Verständnis.


AGB
1.Geltungsbereich
Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen regeln die rechtliche Beziehung zwischen BioDiVeda CremeManufaktur Wolfram (nachfolgend als „Anbieter“ bezeichnet) über die Internetseite BioDiVeda.de und kosmetik-wolfram.de sowie dem Nutzer des Shop-Angebots (nachfolgend als „Kunde“ bezeichnet).
Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechts fähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbstständigen, beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.
2. Vertrag / Vertragsabschluss
Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren über die Internetseite http://www.BioDiVeda.de und http://www.kosmetik-wolfram.de
Die Angebote sind des Anbieters sind unverbindlich, freibleibend und kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages.
Eine Bestellung des Kunden über das Online-Warenkorbsystem stellt ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar.
Vor Absenden der Bestellung hat der Kunde die Möglichkeit sämtliche Bestellungen und Angaben zu überprüfen oder zu ändern. Auch der Abbruch der Bestellung ist möglich.
Der Eingang der Bestellung seitens des Kunden wird von dem Anbieter durch versenden einer E-Mail bestätigt. Diese Bestätigungsmail stellt noch keine Annahme des Angebotes dar. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn dem Kunden eine Auftragsbestätigung des Anbieters innerhalb von 2 Werktagen zugeht. Sollten Sie keine entsprechende E-Mail erhalten haben, ist der Kunde nicht mehr an die Bestellung gebunden und ggf. erbrachte Leistungen werden in diesem Fall zurückerstattet.
Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsabschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail und zum Teil automatisiert. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von Anbieter hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch den Spam-Filter verhindert wird.
3. Widerrufsrecht
Ist der Kunde Verbraucher und macht er von seinem Widerrufsrecht, über welches er vor Abgabe seiner Bestellung gesondert informiert wird, Gebrauch, so hat er die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang vom Kunden zurückzuführen ist.
4. Preise / Zahlungsmodalitäten
Die Preise der bestellten Waren sind die im Warenkorb des Kunden im Shop zur Zeit der Bestellung genannten Preise. Abweichende Preise, die eventuell auf Seiten dargestellt werden, die aus Zwischenspeichern (Browser-Cache, Proxies) geladen werden, sind nicht aktuell und ungültig.
Die Preise der Waren stellen den Gesamtpreis dar und sind einschließlich aller anfallenden gesetzlichen Steuern. Die Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Die Verpackungs- und Versandkosten trägt der Kunde. Diese sind abhängig von der Versandart, der Zahlungsart, dem Gewicht und dem Versandziel.
Ab einen Warenwert von € 75,- sind die Versand- und Verpackungskosten innerhalb Deutschlands inkludiert.
Die dem Kunden zur Verfügung stehenden Zahlungsarten sind in den entsprechend bezeichneten Schaltflächen auf der Internetseite des Anbieters ausgewiesen.
Bei Teillieferungen die durch den Anbieter veranlasst oder angeboten werden, erfolgen Nachlieferungen an den Kunden versandkostenfrei. Bei speziellen Kundenwünschen zur Aufteilung der Lieferung werden zusätzlich die vereinbarten Versandkosten für jede Teillieferung berechnet.
Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders angegeben, sind die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag sofort zur Zahlung fällig.
Der Kaufpreis für die bestellten Waren ist vom Kunden per Vorkasse, Nachnahme oder PayPal zu zahlen.
Bei Zahlung per Vorkasse hat der Kunde den Kaufpreis nach Eingang der zum Zustandekommen des Kaufvertrags führenden Auftragsbestätigung des Anbieters auf eigene Kosten auf das ihm von dem Anbieter benannte Konto zu überweisen. Im Fall der Nachnahme hat der Kunde die anfallenden Nachnahmegebühren zu tragen.
5. Lieferung / Lieferbedingungen / Versand
Alle angebotenen Artikel sind, sofern nicht in der Produktbeschreibung deutlich anders angegeben, sofort versandfertig. Eine Bestellung wird normal innerhalb von 2-5 Werktagen ausgeführt nach Eingang der Zahlung durch den Kunden.
Soweit der Kunde Verbraucher ist, ist gesetzlich geregelt, dass die Gefahr der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware während der Versendung erst mit der Übergabe der Ware an den Kunden übergeht.
Das gilt nicht, wenn der Kunde eigenständig ein Transportunternehmen oder eine dritte Person zur Ausführung der Versendung beauftragt.
Sind Sie als Kunde Unternehmer, erfolgt die Lieferung und Versendung auf Ihre Gefahr.
Der Transport erfolgt zu Lasten des Bestellers. Für Waren, die durch den Transport beschädigt oder durch einen offensichtlichen Mangel gelitten haben ist bei dem entsprechenden Transportunternehmen umgehend Schadenersatz zu fordern. Der Kunde hat dem Anbieter per Telefon 033764-20668 oder E-Mail info@kosmetik-wolfram.de unverzüglich und zeitnah in Kenntnis zu setzen.
Als Kunde werden Sie gebeten, die Ware bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und dem Anbieter sowie dem Transportunternehmen schnellstmöglich mitzuteilen. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies Auswirkungen auf die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche des Kunden.
6. Gewährleistung
Die Gewährleistung beginnt mit der Ablieferung der Ware und richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Es gelten die gesetzlichen Vorschriften. Der Kunde ist verpflichtet, die Ware unverzüglich und mit der gebotenen Sorgfalt auf Qualität- und Mengenabweichungen zu untersuchen und dem Anbieter offensichtliche Mängel binnen 7 Tagen ab Empfang der Ware schriftlich anzuzeigen, zur Fristwahrung reicht die rechtzeitige Absendung. Dies gilt auch für später festgestellte verdeckte Mängel ab Entdeckung. Bei Verletzung der Untersuchungs- und Rügepflicht ist die Geltendmachung der Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen.
Bei Mängeln leistet der Anbieter nach seiner Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Schlägt die Mängelbeseitigung zweimal fehl, kann der Kunde nach seiner Wahl Minderung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten. Im Falle der Nachbesserung muss der Anbieter nicht die erhöhten Kosten tragen, die durch die Verbringung der Ware an einen anderen Ort als den Erfüllungsort entstehen, sofern die Verbringung nicht dem bestimmungsgemäßen Gebrauch der Ware entspricht. Die Gewährleistungsfrist des Anbieters beträgt bei den BioDiVeda Naturprodukten ein halbes Jahr ab Ablieferung der Ware. Der Kunde hat die auf der Ware deklarierten Mindest- und Haltbarkeitsdaten, die Lagerung sowie Entnahmevorschriften zu beachten. Die verkürzte Gewährleistungspflicht gilt nicht für den Anbieter zurechenbare schuldhaft verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachte Schäden bzw. Arglist, sowie bei Rückgriffsansprüchen gemäß §§478,479 BGB.
Unabhängig vom Rechtsgrund sind Schadenersatzansprüche sowohl gegen den Anbieter als auch deren Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen der Höhe nach auf diejenigen Schäden begrenzt, mit deren möglichen Eintritt die BioDiVeda CremeManufaktur bei Vertragsabschluss vernünftiger rechnen musste. Es sei darauf hingewiesen, dass es sich bei der angebotenen Ware um Naturstoffe handelt. Sofern der Schaden nicht aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht resultiert, beschränkt sich der Schadenersatz jedoch höchstens auf den zehnfachen Betrag des Auftragswertes.
Als Beschaffenheit der Ware gelten nur die eigenen Angaben des Anbieters und die Produktbeschreibung des Herstellers als vereinbart, nicht jedoch sonstige Werbung, öffentliche Anpreisungen und Äußerungen des Herstellers.
7. Eigentumsvorbehalt / Zurückbehaltungsrecht
Sämtliche von dem Anbieter gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung und Ausgleich sämtlicher Ansprüche aus dem Liefervertrag Eigentum der BioDiVeda CremeManufaktur Wolfram.
Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.
Das Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden, unbestritten oder von dem Anbieter anerkannt sind.
8. Haftung / Haftungsbeschränkungen
Der Anbieter haftet jeweils uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit in allen Fällen des Vorsatzes und grober Fahrlässigkeit, bei arglistigem Verschweigen eines Mangels, bei Übernahme der Garantie für die Beschaffenheit des Kaufgegenstandes, bei Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz und in allen anderen gesetzlich geregelten Fällen.
Sofern wesentliche Vertragspflichten betroffen sind, ist die Haftung des Anbieters bei leichter Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt. Wesentliche Vertragspflichten sind wesentliche Pflichten, die sich aus der Natur des Vertrages ergeben und deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährden würde sowie Pflichten, die der Vertrag dem Anbieter nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst möglich machen und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.
Bei der Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen ausgeschlossen.
Die Datenkommunikation über das Internet kann nach derzeitigem Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit weder für die ständige noch ununterbrochene Verfügbarkeit der Webseite und der dort angebotenen Dienstleistungen.
9. Abtretbarkeit von Ansprüchen
Der Kunde ist nicht berechtigt, seine Ansprüche aus dem Vertrag abzutreten.

10. Anwendbares Recht
Es gilt deutsches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip). Erfüllungsort für alle Leistungen aus dem mit dem Anbieter bestehenden Geschäftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist der Sitz des Anbieters, soweit der Kunde nicht Verbraucher, sondern Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU haben oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.
11. Datenschutz
Der Datenschutz der BioDiVeda CremeManufaktur steht im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG).
Der Kunde willigt darin ein, dass seine personenbezogenen Daten zur Erfüllung des Geschäftszweckes von dem Anbieter erhoben, verarbeitet und genutzt werden.
Die E-Mail-Adresse des Kunden nutzt der der Anbieter nur für Informationsschreiben zu Bestellungen. Anderen Nutzungen muss der Kunde ausdrücklich zustimmen.
Der Kunde hat das Recht auf Auskunft sowie Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten. Sofern einer Löschung gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungspflichten oder sonstige gesetzliche Gründe entgegenstehen, werden die Daten gesperrt.